Ein technischer Defekt an einer Waschmaschine löste am Dienstagmorgen in einer Wohnung in Baden einen Brand aus. Dieser richtete grossen Schaden an.

Kapo AG

Betroffen war ein Mehrfamilienhaus an der Römerstrasse in Baden. Bauarbeiter bemerkten am Dienstag, 17. März 2020, um 9.50 Uhr Flammen in einer der Wohnungen. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot an und konnte den Brand löschen, bevor dieser weiter auf das Gebäude übergreifen konnte.

Die im Gebäude anwesenden Bewohner konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden und blieben unverletzt. Sie konnten anschliessend wieder in ihre unversehrten Wohnungen zurückkehren.

Nicht mehr bewohnbar ist hingegen die Wohnung, in welcher der Brand wütete. Dessen Bewohner waren früher am Vormittag aus dem Haus gegangen und hatten noch die Waschmaschine angestellt. Nach ersten Erkenntnisse muss diese aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten sein.

 

Symbolbild von lichtkunst.73 / pixelio.de