Unbekannte haben am Samstagabend auf dem Aareinseli ein Feuer entfacht. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Personen wurden keine verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Kapo SO

Am Samstag, 20. April 2019, kurz vor 21.30 Uhr, ging bei der Alarmzentrale die Meldung ein, dass es auf dem Aareinseli in Selzach brennt. Umgehend rückten die Polizei und die Feuerwehr Selzach vor Ort aus. Das Feuer hatte sich beim Eintreffen der Einsatzkräfte auf ca. 30 m2 ausgebreitet. Nach ersten Erkenntnissen dürften Unbekannte am südlichen Ufer eine Feuerstelle erstellt haben, von welcher aus sich das Feuer im trockenen Schilf ausbreiten konnte. Zur Klärung der Brandursache haben Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn die Untersuchungen aufgenommen.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu den unbekannten Verursachern machen können, oder verdächtige Feststellungen im Bereich des Naturschutzgebietes gemacht haben. Hinweise nimmt die Kantonspolizei Solothurn in Grenchen entgegen, Telefon 032 654 39 69.

 

Originalfoto der Kapo SO